www.ejel.de

mitmischen  …mit mission  lautet unser Thema der ChurchNight 2018.

Hierzu laden wir am Vorabend des Reformationstages alle Jugendlichen, Junggebliebenen und Interessierten in die Nicolai-Kirche nach Pewsum ein.

Politik oder Reformation – Was hat das mit Jugendlichen zu tun? Warum also „mitmischen“?

Martin Luther hat nicht das Maul gehalten, wenn es um Missstände in Kirche und Staat ging. Er hat sich eingemischt – und dadurch etwas geändert. Manche Erfolge konnte er noch selbst miterleben – manche erleben wir heute (noch). Dass die Jugendlichen in unserem Land zur Schule gehen, verdanken wir nicht zuletzt dem Martin Luther. Und auch wenn Schule bei Jugendlichen nicht immer auf Begeisterung stößt – wo wären wir ohne diesen Erfolg der Reformation?

Auch Jesus hat die Politik seiner Zeit aufgemischt – und viele seiner Nachfolger auch. Seine „mission“ war eigentlich keine politische. Ein Auftrag sich einzumischen – das war das Leben Jesu. Seine „mission“? Retten, was verloren ist. Dem Menschen und nicht dem Gesetz dienen. Gottes Liebe zu allen bringen.

Christen haben mitgemischt – zu Zeiten von Martin Luther wie heute. Mitmischen geht nicht ohne Einsatz, nicht ohne Mühe und manchmal auch nicht ohne Risiko.

Aber es steht jemand dahinter, der größer, stärker und beständiger ist als alle (politischen) Widerstände:
Gott mischt mit – deshalb können auch wir mitmischen – mit mission eben.

Intensive Gruppenerlebnisse beim Segeln auf dem Watten- und Ijsselmeer

Eine aktive Woche verbrachten 18 Jugendliche von 12 bis 16 Jahren auf dem Segelschiff Zuid-Holland in den Niederlanden. Dabei lernten sie Grundlagen des Segelns kennen und erlebten eine intensive Gemeinschaft. Mit Olaf Wittmer-Kruse vom Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis­jugenddienst Emden-Leer sowie Ina und Stefan als Teamern, entdeckten die jungen Leute viele Dinge, mit denen sie nicht rechneten. Dabei begleiteten sie biblische Texten in den Tag und diverse Spiele und Aktionen hindurch.

Bereits am Ankunftstag mussten sie auf einem langen Törn bis in die Nachtstunden gegen den Wind kreuzen. Doch auch Flauten wurden gut genutzt. „Kommt mir vor, als wären wir auf einer Badefreizeit, statt beim Segeln.“ murmelte Wittmer-Kruse schmunzelnd zu seinem Skipper. Allerdings sprangen die Jungs und Mädchen nicht vom Strand in die Wellen, sondern fast täglich direkt vom Schiff in die leicht gekräuselten Fluten der Wattensee und des Ijsselmeeres. Dort entdeckten sie Quallen und Seesterne oder wurden selbst entdeckt von Krebsen, die sie in die Zehen zwickten.

Mitte der Woche grillten die Jugendlichen an einem Lagerfeuer von selbst gesammelten Strandholz Marchmallows, was unterschiedlich gut gelang. Beim Essen-kochen für die große Gruppe meckerte keiner über die ersten Kochversuche, denn alle gaben sich Mühe, auch wenn manche Zwiebel unter Tränen gewürfelt wurde.

Eine Teilnehmerin, die sich anfangs nicht sicher war, ob ihr die Jugendfreizeit gefällt, meinte hinterher „das war die schönste Woche ihres Lebens“ und möchte nächstes Jahr auf jeden Fall wieder mit! Womit sie nicht die einzige ist.

Wer wissen möchte, welches Angebot die Evangelische Jugend Emden-Leer für nächstes Jahr bereit hält, sollte sich zwischen Herbstferien und Jahresende auf den Internetseiten www.EJEL.de informieren.

Der Grundschulkinder-Kirchentag in Emden war einfach toll

Schiffe falten in Martin-Luther
www.ejel.de; Wittmer-Kruse

kkl Emden. Viele muntere Kinderstimmen waren an zwei Vormittagen in drei Emder Kirchen zu hören: In der evangelisch-lutherischen Martin-Luther-Kirche, der katholischen Kirche St. Michael und in der evanglisch-reformierten Neuen Kirche kamen Mädchen und Jungen erstmals zu einem Grundschulkirchentag zusammen. Wassergeschichten aus der Bibel standen im Mittelpunkt.

Pastorin Ina Schulz, Beauftragte für Kirche und Schule im Sprengel Ostfriesland-Ems, und Kirchenkreisjugenddiakon Olaf Wittmer-Kruse hatten die Veranstaltung organisiert. Gemeinsam mit Teams aus den jeweiligen Kirchen sorgten sie für ein abwechslungsreiches Programm. Im Hören, Spielen, Singen und Basteln wurden die Besonderheiten der einzelnen Kirchen, aber auch ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede entdeckt.

Kirchenkreis Emden-Leer; Käthe Dübbel

Hier zum ganzen Bericht und einigen Bildern...

Anmeldungen zu Veranstaltungen

Tim Reckmann  / pixelio.de

Du willst dich zum Jugendleiterkurs, einer Fahrt oder Schulung anmelden?

Das geschieht bei uns online.

Einfach den Reiter "Termine" anklicken.
Der Link zur Online-Anmeldung befindet sich auf der jeweiligen Termin-Seite. Damit öffnet sich das passende Anmelde-Formular.

Juleica update-n

www.EJEL.de

Die Kurse sind gelaufen und wurden gut angenommen.

Wer noch den Erste-Hilfe-Kurs machen muss, meldet sich bei Olaf Wittmer-Kruse

Kirchentag war einfach toll!

Einen Kirchentag muss man selber erleben.  Denn das persönliche Programm bestimmt auch das Bild, was jede(r) mit nach Hause nimmt.

Trotzdem lassen auch die Bilder von Diakon Michael Vogt, der die Teilnehmenden unseres Kirchenkreises Emden-Leer begleitete, erkennen, wie bunt das Angebot und wie groß die Vielfalt des diesjährigen Kirchentages war. 

"Es war einfach toll!"

www.ejel.de/Vogt

Erweitertes Führungszeugnis für Teamer?

In Ausnahmefällen müssen Ehrenamtliche/Teamer ein "erweitertes Führungszeugnis" zur Aufanhme ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit vorlegen.

Falls das der Fall sein sollte, gibt es hier den Antrag dazu.

 

aktuelle Termine

19. Oktober 2018,
17:00 - 18:00, Jugendcafé "Treffer", Schlesierstr. 6, 26723 Emden

Nachtreffen der Segelfreizeit 2018
Ev. Jugend Emden-Leer

Achtung! NEUE UHRZEIT !

30. Oktober 2018,
19:00 - 22:00

ChurchNight
Nicolai-Kirche Pewsum

14. Dezember 2018 bis 16. Dezember 2018,
, Hamburg

ADVENTure in Hamburg
Ev. Jugend Aurich & Ev. Jugend Emden-Leer

6. Juli 2019 bis 12. Juli 2019,
, Niederlande

Segelfreizeit in den Niederlanden

Ansprechpartner

  • Kirchenkreisjugenddienst-Büro Leer:
    Hindenburgstr. 4, 26789 Leer
    Tel.: 0491 - 925 095 0
    Fax: 0491 - 925 095 2
    michael.vogt@ejel.de
  • Kirchenkreisjugenddienst-Büro Emden:
    Schlesierstraße 6 , 26723 Emden
    Tel.: 049 21 - 358 487
    Fax: 049 21 - 358 488
    olaf.wittmer-kruse@ejel.de
    WhatsApp: 015122880960

Ansprechpartner und Kontaktformulare

Evangelische Jugend

KJD-Emden-Leer

Die Evangelische Jugend setzt als Jugendverband unsere Kirche durch neue Ideen in Bewegung. Wir wollen unseren Ort im Leben, in der Kirche und Gesellschaft finden, gerade auch in der Auseinandersetzung mit Erwachsenen und mit anderen Menschen.

In der Evangelischen Jugend findet man eine wertvolle Gemeinschaft, Raum für Experimente, neue Erlebnisse, Erfahrungen und Begegnungen sowie eigene Verantwortung.
Bei der Evangelischen Jugend kann Gottes Liebe gespürt und weitergeben werden.

Dabei sehen die Angebote für Kinder und Jugendliche ganz unterschiedlich aus:
Gruppentreffen, Kinder- und Jugendgottesdienste, Fahrten, Seminare und Feiern gehören zum Angebotsspektrum.

Wer dabei sein will, wendet sich an die eigene Kirchengemeinde oder einem Diakon im Kirchenkreis-Jugenddienst.

Wer wir sind und was wir machen, erfährt man hier...

Der aktuelle Schulferienkalender von schulferien.org

Kalender 2018/2019 Niedersachsen